Ein Feuer hat das alte Kulturhaus in Strasburg zerstört. Wie ein Polizeisprecher sagte, brach der Brand am frühen Donnerstagmorgen aus und erfasste das gesamte Gebäude.
Ein Feuer hat das alte Kulturhaus in Strasburg zerstört. ZVG
Wie ein Polizeisprecher sagte, brach der Brand am frühen Donnerstagmorgen aus und erfasste das gesamte Gebäude.
Wie ein Polizeisprecher sagte, brach der Brand am frühen Donnerstagmorgen aus und erfasste das gesamte Gebäude. F ZVG
Die Kommune schätzte den Schaden auf rund 3,5 Millionen Euro.
Die Kommune schätzte den Schaden auf rund 3,5 Millionen Euro. ZVG
Etwa 40 Feuerwehrleute von fünf Wehren konnten den Brand weitgehend löschen.
Etwa 40 Feuerwehrleute von fünf Wehren konnten den Brand weitgehend löschen. ZVG
Die Stadt Strasburg wollte das Kulturhaus aus DDR-Zeiten sanieren.
Die Stadt Strasburg wollte das Kulturhaus aus DDR-Zeiten sanieren. Fred Lucius
Im Mai 2021 kam die Nachricht, dass der Bund die Sanierung des Kulturhauses in der Uckermarkstadt mit rund 1,56 Millionen Euro
Im Mai 2021 kam die Nachricht, dass der Bund die Sanierung des Kulturhauses in der Uckermarkstadt mit rund 1,56 Millionen Euro fördern will. Johanna Horak
Feuerwehr

Kulturhaus Strasburg lichterloh in Flammen - Millionenschaden

Das Gebäude aus DDR-Zeiten sollte gerade saniert werden. Nun wurde das Kulturhaus durch ein Feuer am Donnerstagmorgen völlig zerstört.
dpa
Strasburg

Ein Feuer hat das alte Kulturhaus in Strasburg zerstört. Wie ein Polizeisprecher sagte, brach der Brand am frühen Donnerstagmorgen aus und erfasste das gesamte Gebäude. Über Strasburg war auch eine größere Rauchsäule zu sehen.

Mehr zum Thema: Feuer im Kulturhaus – deshalb wird Brandstiftung vermutet

Die Kommune, die das Gebäude aus DDR-Zeiten gerade sanieren wollte, schätzte den Schaden auf rund 3,5 Millionen Euro. Das Kulturhaus wurde 1915 als Jugendheim errichtet. Es war 1945 schon einmal abgebrannt und später wiedererrichtet worden.

Die Brandursache sei noch unklar. Verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Etwa 40 Feuerwehrleute von fünf Wehren konnten den Brand bis zum Vormittag weitgehend löschen.

zur Homepage

Kommentare (2)

Es ist traurig, dass es passiert ist! Jugenderinnerungen...
Doch wie immer bei der Presse sind einige Details nicht richtig!
Das Kreiskulturhaus ist das ehemalige Jugendheim. Errichtet unter dem damaligen Bürgermeister Merck. Also bereits vor 1945. Es wurde lediglich in den Jahren der Kreisbildung umbenannt, aber nicht neu errichtet!
Alles weitere kann nachgelesen werden...

Schade, da verbrennen eine Menge Jugenderinnerungen!