AUS DEM AMTSGERICHT

Muss der Hundehalter Schmerzensgeld zahlen?

Weil eine Frau ihr Malteser-Hündchen vor einem Angreifer schützen wollte, wurde sie von dem American Staffordshire Terrier gebissen. Jetzt verlangt sie Schmerzensgeld vom Hundehalter.
Simone Weirauch Simone Weirauch
American Staffordshire Terrier sind als gefährliche Hunderasse eingestuft. Es passiert immer wieder, dass sie sich von ihren Besitzern losreißen und unkontrolliert andere Hunde oder auch Menschen anfallen. 
American Staffordshire Terrier sind als gefährliche Hunderasse eingestuft. Es passiert immer wieder, dass sie sich von ihren Besitzern losreißen und unkontrolliert andere Hunde oder auch Menschen anfallen. Bernd Thissen
Pasewalk.

Der Hund trägt keine Schuld. Über sein Verhalten muss der Pasewalker Amtsrichter nicht urteilen. Ein American Staffordshire Terrier (Amstaff) hatte im März 2016 eine Frau mehrmals in den rechten...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Pasewalk

zur Homepage