Rätselhafte Erscheinung

Mysteriöses Nebelkreuz über Glasow

Glasow im Kreuz der Militärs? Altbürgermeister Gert Zweigler vermutet das, denn über dem Ort beobachtete er ein riesiges Kreuz, das sich über Stunden am Himmel hielt und dann langsam zur Erde sank.
Glasow im Zielkreuz der Militärs? Die Bürger vermuten das, denn über dem Dorf zeichnete sich jüngst eine riesige Kreuzmarkierung ab, die sich über Stunden am Himmel hielt und bis zum Horizont reichte.
Glasow im Zielkreuz der Militärs? Die Bürger vermuten das, denn über dem Dorf zeichnete sich jüngst eine riesige Kreuzmarkierung ab, die sich über Stunden am Himmel hielt und bis zum Horizont reichte. Rainer Marten
Glasow

Ein Herz am Himmel, gezeichnet vom Kondensstreifen eines Flugzeuges, kann jeder deuten. Ein Verliebter lässt es von einem Piloten zeichnen, um der Angebeteten zu sagen, wie sehr er sie liebt. Aber so ein Herz verflüchtigt sich schnell. Glasows Altbürgermeister Gert Zweigler beobachtete über Glasow nicht ein Herz, sondern ein exakt gezeichnetes Kreuz, das sich direkt über seinem Ort bis zum Horizont von Ost nach West und von Nord nach Süd spannte. „Ich bin mir sicher, dass es sich nicht um Kondensstreifen von Flugzeugen handelte. Denn diese Streifen verflüchtigen sich sehr schnell, das Kreuz hingegen hielt sich über Stunden am Himmel, es war hingenebelt und sank langsam in Richtung Erde.“ Zweigler überraschte dabei die Exaktheit der Zeichnung. Er möchte wissen, was da am Himmel versprüht wurde. Waren die Militärs am Werk und spielten über Glasow ein Szenario ab?

„Nach Rücksprache mit unserem Lagezentrum sind uns militärische Operationen beziehungsweise Übungen im genannten Bereich nicht bekannt“, teilte Steffen
Zilling vom Landeskommando der Bundeswehr in Schwerin auf Anfrage mit. Das Amt für Luftsicherheit, ebenfalls befragt, verwies auf die Landesluftfahrtbehörde. Dort, so sagte eine Sprecherin, werden so genannte Aufstiegserlaubnisse ausgereicht, wenn zum Beispiel auch die Liebesherzchen an den Himmel genebelt werden. Ob es am besagten Tag eine solche Aufstiegserlaubnis gab, wird derzeit geprüft.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Glasow

zur Homepage