:

Nach Panne: Noch immer Kunden ohne Gas

In der Pasewalker Baustraße/Ecke Ziegelstraße haben Mitarbeiter der Stadtwerke die Gasleitung provisorisch neu eingebunden. Von der alten Leitung wird ein Stück herausgenommen.
In der Pasewalker Baustraße/Ecke Ziegelstraße haben Mitarbeiter der Stadtwerke die Gasleitung provisorisch neu eingebunden. Von der alten Leitung wird ein Stück herausgenommen.
Fred Lucius

Rätselraten bei den Stadtwerken Pasewalk: Warum landete massiv Wasser in der Gasleitung und legte das Netz in der Innenstadt teilweise lahm? Mittlerweile gibt es eine Erklärung. Trotzdem sind noch nicht alle Kunden wieder am Netz.

Das Stück defekter Gasleitung wird Rüdiger Behrendt ins „Museum“ der Pasewalker Stadtwerke stellen. Denn zweifeln wird so mancher an der Geschichte, die seit Freitagabend zu einem großflächigen Ausfall der Gasversorgung in Pasewalks Innenstadt führte. „Wer weiß, vielleicht kommt so etwas alle 30, 40 Jahre vor“, mutmaßt Geschäftsführer Behrendt am Montag.

In Höhe der Kita in der Großen Ziegelbergstraße hat ein defekter Hauswasseranschluss dafür gesorgt, dass die Gasleitung in der Innenstadt teilweise massiv unter Wasser geriet und es zu einer Störung kam. „Ein feiner Wasserstrahl hat über einen längeren Zeitraum zusammen mit Sand und Druck auf die Gasleitung eingewirkt und diese letztlich zerstört. So konnte Wasser in die Gasleitung eindringen“, erklärt Oliver Thiede, Netzmeister Gas. Da der Wasserdruck deutlich höher als der Druck des Gases sei, konnte das Wasser leicht in die Leitung gelangen.

Die Herausforderung sei für die Mitarbeiter schließlich die Suche nach der Fehlerquelle gewesen. Deshalb mussten mehrere Baugruben geöffnet und sich an die Fehlerquelle herangetastet werden. „Am Sonnabend konnten rund 120 Wohneinheiten wieder versorgt werden, am Sonntag kamen weitere hinzu“, erklärt Thiede.

Am Montag waren aber noch nicht alle Gaskunden am Netz. In der Dammstraße beispielsweise musste noch Wasser aus der Gasleitung gelassen werden. Unversorgt war auch noch die Marktstraße zwischen Stettiner Straße und Mühlenstraße.