EINBRUCH

Nackte Schaufensterpuppe in Pasewalk gefunden

Unbekannte hatten es offenbar auf teure Kleidung aus einem Modegeschäft abgesehen. Dafür musste am Wochenende eine Schaufensterpuppe in klirrender Kälte ausharren.
Eine Schaufensterpuppe (hier ein Symbolbild) musste am Wochenende in Pasewalk in klirrender Kälte ausharren.
Eine Schaufensterpuppe (hier ein Symbolbild) musste am Wochenende in Pasewalk in klirrender Kälte ausharren. Britta Pedersen
Pasewalk ·

Unbekannte haben am Wochenende in Pasewalk eine bekleidete Schaufensterpuppe gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, sei das Schaufenster eines Geschäfts in der Ueckerstraße eingeworfen worden. Der oder die Täter hätten daraufhin die Puppe aus dem Modegeschäft geklaut.

Puppe war unbekleidet

Die Puppe wurde später auf dem Hinterhof gefunden. Zu diesem Zeitpunkt war sie unbekleidet. Die gestohlene Kleidung hatte laut Polizei einen Wert von 770 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1500 Euro.

Der Einbruch hat sich zwischen dem 2. Januar, 19.30 Uhr, und 3. Januar, 9.55 Uhr, zugetragen, so die Polizei. Die sucht jetzt Zeugen, die womöglich Beobachtungen gemacht haben. Wer etwas gesehen hat, melde sich unter 03973 2200, in jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Pasewalk

zur Homepage