OMINÖSER FUND

Nägel bei Löcknitz geben Rätsel auf

Eine Löcknitz-Besucherin ist irritiert: Warum liegen auf einem Weg bei Plöwen lauter Nägel? Handelte es sich etwa um einen Anschlag auf Jäger und Angler, oder gibt es eine ganz harmlose Erklärung?
Die Urlauberin fand noch ein paar Nägel.
Die Urlauberin fand noch ein paar Nägel. ZVG
Auf diesem Nebenweg an der Heide bei Plöwen sollen Nägel in größeren Mengen verstreut gelegen haben.
Auf diesem Nebenweg an der Heide bei Plöwen sollen Nägel in größeren Mengen verstreut gelegen haben. ZVG
Löcknitz.

Annchristin Manthei kann noch immer nicht glauben, was sie da gesehen hat. Zusammen mit Kind und Hund ist sie gerade zu Besuch bei ihren Eltern in Löcknitz. Als sie zu Wochenbeginn mit dem Auto aus Richtung Bismark nach Löcknitz fuhr, sah sie auf dem Parkplatz an der Heide bei Plöwen einen Mann, der stark gebückt ging. Annchristin Manthei fragte sich, ob er vielleicht Hilfe brauche. Deshalb hielt sie an. Aber was sie dann erfuhr, schockierte die junge Frau. „Der Mann zeigte mir eine Handvoll Nägel. Er erzählte mir, dass jemand diese womöglich ausgelegt hat, um Anglern und Jägern, die diesen Weg öfter nutzen, Schaden zuzufügen“, erzählt die junge Frau. Eine irrsinnige und unüberlegte Protestaktion? Der Gedanke ließ Annchristin Manthei nicht los. Also fuhr sie später noch einmal zu dem Ort zurück – und fand tatsächlich auch noch Nägel.

Im Amt weiß man von nichts

„Ich mag mir gar nicht ausmalen, was passiert wäre, wenn ich mit meinem Hund oder meiner kleinen Tochter dort spazieren gegangen wäre. Der Urlaub in Löcknitz wäre zu einem schlimmen Erlebnis geworden“, sagt sie. Es sei ein schöner Weg, auch für Spaziergänger. „Schade, dass man nun hier den Blick zu Boden richten muss, obwohl man doch eigentlich die Natur genießen will“, bedauert Annchristin Mantei.

Im Amt Löcknitz-Penkun und im Löcknitzer Bauhof ist von dem Fund nichts bekannt. „Nachdem wir jedoch davon erfahren hatten, untersuchten unsere Mitarbeiter des Bauhofes noch einmal die Strecke Stück für Stück. Nägel fanden sie nicht mehr“, teilte Anke Timm, Leiterin des Haupt- und Ordnungsamtes, auf Nahfrage mit. Wer kann zur Aufklärung dieser ominösen Nagelgeschichte beitragen?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Löcknitz

Kommende Events in Löcknitz (Anzeige)

zur Homepage