POLIZEI

Nazi-Symbole in Strasburg

Rechtsextreme Graffiti wurden von bisher unbekannten Tätern an Hauswände und das Strasburger Rathaus geschmiert. Die Polizei sucht nach Zeugen für die Straftat.
In Strasburg haben Unbekannte mehrere rechtsextreme Zeichen und Symbole an Wänden hinterlasssen. Auch das Rathaus ist bet
In Strasburg haben Unbekannte mehrere rechtsextreme Zeichen und Symbole an Wänden hinterlasssen. Auch das Rathaus ist betroffen. Nordkurier
Strasburg ·

An mehreren Stellen in Strasburg haben Unbekannte Hakenkreuze und SS-Runen aufgeschmiert. Unter anderem waren die Briefkästen eines Mehrfamilienhauses in der Falkenberger Straße betroffen. Darauf hatte jemand ein blaues Hakenkreuz hinterlassen.

Am Rathaus befand sich der Schriftzug „White Power“ in einer Größe von circa 37 mal 250 Zentimetern. Der oder die Täter haben die Schmierereien zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen aufgetragen. Ein Mitarbeiter der Stadt kümmert sich nun um die Beseitigung der Nazi-Symbole.

Den Schaden schätzt die Polizei auf 1500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Pasewalk unter Telefon 03973 220 224, die Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Mehr lesen: Attacke auf Auto in Löcknitz – Hakenkreuz eingeritzt und angezündet

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Strasburg

zur Homepage