Eisenbahn-Geschichte

Pasewalker Lokschuppen feiert 125. Jubiläum mit großem Konzert

Der Lokschuppen Pasewalk begeht im Jahr 2021 ein besonderes Jubiläum: Er wird 125 Jahre alt. Für das Eisenbahnerlebniszentrum ist das ein Grund zu feiern – mit einem musikalischen Höhepunkt im September.
Der Halbrundlokschuppen wird in diesem Jahr 125 Jahre alt. Der Lokschuppenverein will daran das ganze Jahr über mit versc
Der Halbrundlokschuppen wird in diesem Jahr 125 Jahre alt. Der Lokschuppenverein will daran das ganze Jahr über mit verschiedenen Veranstaltungen erinnern. Höhepunkt wird im September ein Konzert der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sein. ZVG
Pasewalk

Mit der Eröffnung der Eisenbahnstrecke Berlin-Angermünde-Pasewalk und der Zweigbahn Pasewalk-Stettin im Jahr 1863, also vor 158 Jahren, erhielt Pasewalk Anschluss an das Eisenbahnnetz. Im Zuge der Inbetriebnahme der Gleise wurde im Jahre 1863 ein Rechtecklokschuppen mit drei Einfahrten sowie mit vorgelagerter Drehscheibe, Wasserstation, Wagen- und Güterschuppen errichtet. Der Wasserturm wurde von Kaiser Wilhelm II. persönlich im Jahre 1894 für den...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Pasewalk

zur Homepage