Panne mit der Tanne

Pasewalker Weihnachtsbaum bricht ab - Wer kann helfen?

Beim Aufstellen der von Privatleuten gespendeten Tanne für den Weihnachtsmarkt in Pasewalk ist die Krone abgebrochen. Und nun? Die Stadt hofft auf schnelle Hilfe, denn die Zeit drängt.
Rita Nitsch Rita Nitsch
Schade um den schönen Baum. Zwei Spitzen brachen beim Aufstellen aus. Die Einzelteile des Baumes wurden jetzt auf dem Abfallhof in Franzfelde entsorgt. 
Schade um den schönen Baum. Zwei Spitzen brachen beim Aufstellen aus. Die Einzelteile des Baumes wurden jetzt auf dem Abfallhof in Franzfelde entsorgt. Rita Nitsch
2
SMS
Pasewalk.

Beim Aufstellen der Pasewalker Weihnachtstanne ist am Mittwoch eine Panne mit Folgen passiert: Die Spitzen des 40 Jahre alten und zehn Meter hohen Baumes, den eine Pasewalker Familie gespendet hatte, brachen ab. Niemand kann sich das erklären, und Mutmaßungen begannen: War die Elastizität durch die Trockenheit in diesem Jahr in den Ästen nicht mehr gegeben? War der Baumriese zu schwer für den Transport? Weil der Baum in diesem Zustand keine Zierde mehr für den Pasewalker Weihnachtsmarkt wäre, soll er nun entsorgt und geschreddert werden.

Wer kann helfen?

Und nun? Im Rathaus war man ratlos. Schließlich basteln bereits die Kleinen in den Kitas, bei den Tagesmüttern und in anderen Einrichtungen Schmuck für die Tanne, den sie am 20. November aufhängen wollen und schon ganz aufgeregt sind. Doch ohne Tanne?

Wer könnte jetzt noch auf die Schnelle helfen, damit der Pasewalker Markt in der Vorweihnachtszeit und zum Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr vom 7. bis 9. Dezember stattfindet, im Lichterglanz erstrahlt? Wer eine große Tanne hat und diese spendieren will, sollte sich im Rathaus umgehend unter der Telefonnummer 03973 / 251261 melden.

 

zur Homepage