Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Penkuner Stadtvertreter wehren sich gegen Amtswillen

Bereits 2015 war Penkuns Bürgermeister Bernd Netzel ziemlich sauer. Das Amt reduzierte die Sprechzeiten in Penkun auf nur noch einen Tag. Bekannt gegeben wurde das über einen Aushang.  
Bereits 2015 war Penkuns Bürgermeister Bernd Netzel ziemlich sauer. Das Amt reduzierte die Sprechzeiten in Penkun auf nur noch einen Tag. Bekannt gegeben wurde das über einen Aushang.
Rainer Marten

Die Stadt Penkun, einst Sitz eines eigenständigen Amtes, wehrt sich seit der Fusion mit dem Amt Löcknitz gegen den Abstieg in die Bedeutungslosigkeit. Die Stadtvertreter stimmten einer Änderung ihrer Hauptsatzung ein zweites Mal nicht zu. Um was geht es?

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: