Unsere Themenseiten

:

PHV-Mädchen behalten weiße Weste

Nele Knorn traf für Pasewalks C-Jugend fünf Mal. Die PHV-Mädchen setzten sich gegen den HSV Insel Usedom durch.  FOTO: Thomas Krause

Pasewalk.Die Handballmädchen der Pasewalker C-Jugend sind auch im vorletzten Meisterschaftsspiel der Bezirksligasaison 2012/2013ungeschlagen geblieben. Das ...

Pasewalk.Die Handballmädchen der Pasewalker C-Jugend sind auch im vorletzten Meisterschaftsspiel der Bezirksligasaison 2012/2013
ungeschlagen geblieben. Das Team der Übungsleiter Gerlinde Fischer und Fred Rüh setzte sich in der heimischen Uecker-Sporthalle gegen den HSV Insel Usedom mit 31:24 durch. Die Gäste hielten die Partie nur vier Minuten offen, fortan lagen die PHV-Mädchen immer in Führung, die sie dann nach und nach ausbauten. Der PHV vergab durch viele Pfosten- und Lattenwürfe sogar einen höheren Sieg.
Pasewalk spielte mit:Inga
Schallock, Jaqueline Voigt, Claudia Quast (4 Tore), Meike Wetzel (9), Nele Knorn (5), Eva Gottschlich (1), Romy Grimm (2), Monique Hoppstädter (7), Lea Meyer (2), Laura Neumann (1), Laura Potschang, Jenny Brock, Anika Sievert.
Im Spitzenspiel der Bezirksliga der D-Jugend mussten die Pasewalker Mädels gegen den ungeschlagenen Tabellenführer SV Fortuna Neubrandenburg eine 22:28-Niederlage hinnehmen. Nach ausgeglichenem Spielbeginn setzten sich die Gäste ab der 15. Minute ab.
Pasewalk spielte mit:Aileen Kage, Veronika Poronin (3 Tore), Lara Karow (2), Eike Vogelsang (3), Samanta Neisser (6), Mia Kraut, Marie Jakubeck, Anne Bettac, Meike Wetzel (6), Nele Knorn (2), Jenny Brock.
Pasewalks weibliche B-Jugend erreichte in der Meisterschaftsrunde beim Stavenhagener SV ein 14:14. Der PHV hatte Personalprobleme, zeigte aber großen Kampfgeist und wurde am Ende mit einem Punkt belohnt.
Pasewalk spielte mit:Michelle
Richert, Neele Schmidt (6 Tore), Marie-Luise Störmer (3), Lara Wündsch, Jenniffer Melnik (4), Sophie-Isabell Krüger (1), Jessica Fischer.
Die jüngsten PHV-Handballerinnen, die F-Jugend, trugen ihre beiden letzten Meisterschaftsspiele in der Bezirksliga in Greifswald aus. Gegen die Handball SG Greifswald II gelang ein 4:4, gegen den SV Fortuna Neubrandenburg verlor man mit 0:10. Die erstmals in dieser Saison spielende Mannschaft ließ von Spiel zu Spiel einen Fortschritt in der Entwicklung erkennen.tho/fw