Cocaine, dried hemp and ecstasy on color background
Cocaine, dried hemp and ecstasy on color background NK-Grafik
Kontrolle in Pasewalk

Polizei findet bei Autofahrer Drogen und Waffen – Wohnung durchsucht

Bei einer Verkehrskontrolle in Pasewalk hat die Polizei einen mutmaßlichen Drogenhändler erwischt. Und das war noch nicht der einzige Fund an diesem Tag.
Pasewalk

Die Polizei hat bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Pasewalk am Sonnabend zwei Fahrer erwischt, die Drogen genommen oder bei sich hatten. Sie dürfen nun nicht mehr Auto fahren.

So sei zuerst am morgen gegen 8 Uhr ein 37-jähriger Deutscher am Steuer seines Autos aufgefallen, wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte. Der Fahrer habe keinen Ausweis vorlegen können, wodurch er danach durchsucht worden sei. Dabei hätten die Polizisten neben den Papieren etwa 25 Gramm Marihuana in einer Tüte gefunden. Dies habe sie veranlasst, das Auto weiter zu durchsuchen.

Wohnung in der Uckermark durchsucht

Sie fanden weißes Pulver in einem Glas, fünf undefinierbare Tabletten und ein Totschläger und stellten dies alles sicher. Der 37-Jährige habe zudem keinen Führerschein vorlegen können. Außerdem sei das Auto nur mit einem Kurzzeitkennzeichen zugelassen gewesen, das nicht auf ihn zugelassen gewesen sei.

Die Polizei leitete verschiedene Anzeigen gegen den Mann ein und untersagte ihm die Weiterfahrt. Nachdem ein Bereitschaftsrichter dies auf Anregung der Polizei angeordnet hatte, durchsuchten Brandenburger Polizisten später auch die Wohnung des 37-Jährigen in der Uckermark. Dabei seien szenetypische Verpackungen, Hanfjungpflanzen Telekommunikationsgeräte und Zettel zum Nachweis des unerlaubten Handels gefunden und sichergestellt worden.

Zweiter berauschter Fahrer

Gegen 13 Uhr sei bei den Kontrollen in Pasewalk noch ein Fahrer aufgefallen. So habe ein 34-jähriger Deutscher Anzeichen von Betäubungsmittelkonsum gezeigt. Ein Urintest habe dann die Annahme der Polizisten bestätigt, sodass der Fahrer zur Blutprobenentnahme in das Pasewalker Krankenhaus gebracht wurde. Auch ihm sei die Weiterfahrt untersagt worden. Die Polizisten erstatteten Anzeige.

Weiterlesen: Polizisten entdecken zufällig Indoor-Drogenplantage

zur Homepage