GRENZREGION

Polizeiautos können jetzt auch Englisch und Polnisch

In der deutsch-polnischen Grenzregion blinkt die Laufschrift der Streifenwagen ab sofort in drei Sprachen.
Die Streifenwagen der Reviere Ueckermünde, Pasewalk und Heringsdorf blinken nun in Deutsch, Englisch und Polnisch.
Die Streifenwagen der Reviere Ueckermünde, Pasewalk und Heringsdorf blinken nun in Deutsch, Englisch und Polnisch. Polizei
Pasewalk.

„Bitte folgen, Follow Me, Policja, Jedz Za Nami“ – von nun an blinkt die Laufschrift der Streifenwagen der Landespolizei im Bereich der Reviere Ueckermünde, Pasewalk und Heringsdorf in den drei Sprachen Deutsch, Englisch und Polnisch.

„Die Möglichkeit, polizeiliche Botschaften oder Aufforderungen mehrsprachig mitzuteilen, ist vor allem im grenznahen Raum und in stark touristisch geprägten Regionen wichtig und soll der Verkehrssicherheit dienen“, sagt Polizeisprecherin Claudia Tupeit. Neben der klassischen Aufforderung „Bitte folgen“ gibt es außerdem die Hinweise „Stau“ oder „Kolonne Überholverbot“ in den drei Sprachen.

Es gibt auch einen Flyer zu deutschen Verkehrsregeln

Das Verkehrssicherheitsprojekt soll die deutsch-polnische Zusammenarbeit fördern und die Verkehrssicherheit auf den grenzüberschreitenden Strecken in Westpommern und Mecklenburg-Vorpommern erhöhen. Ein weiteres Ergebnis des Programms, sagt Claudia Tupeit, ist ein deutsch-polnischer Flyer zu den wichtigsten deutschen Verkehrsregeln. Die Zielgruppe dabei sind polnische Touristen, die sich in der Urlaubssaison in Deutschland aufhalten.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Pasewalk

Kommende Events in Pasewalk (Anzeige)

zur Homepage