Exklusiv für Premium-Nutzer
Dauerärger in Strasburg

<h2 class="icon-user title">Weiterlesen als Abonnent</h2>
<p class="lead">Wenn Sie bereits Abonnent sind,
<a href="/cms/user/register">dann melden Sie sich jetzt an</a>!</p>
<p>Noch kein Abonnent? <a href="http://www.nordkurier.de/abo">Hier unsere Angebote</a></p>

Strasburg.
Fred Lucius
nk
DAUERÄRGER IN STRASBURG
Strasburg
Mitarbeiter der Ueckermünder Tief- und Straßenbau GmbH (UTS) haben im 2. Siedlungsweg in Strasburg damit begonnen, Hohlräume zu verdichten.
Ein poröses Erbe aus der Hitlerzeit: Immer wieder lässt dieses in knapp fünf Metern Tiefe verlaufende alte Rohr viele Jahrzehnte später eine Straße absacken. Drei Jahre geht das schon, die Anwohner sind genervt.