Unsere Themenseiten

:

Rollwitzer haben einen Fuß schon in der Kreisoberliga

Die Rollwitzer um Robert Komnick (links) können am Sonntag alles klar machen.  FOTO: Thomas Krause

VonWolfgang DannenfeldtDie Teams aus den Ligen des Kreisfußballverbandes biegen auf die Zielgeraden ein.Vorpommern.Am vorletzten Spieltag in der ...

VonWolfgang Dannenfeldt

Die Teams aus den Ligen des Kreisfußballverbandes biegen auf die Zielgeraden ein.

Vorpommern.Am vorletzten Spieltag in der Fußball-Kreisoberliga sind die Teams aus der Uecker-Randow-Region noch einmal schwer gefordert. Zwar können Aufbau Jatznick (gegen Eintracht Ahlbeck) und FSV Einheit Ueckermünde II (gegen Grün-Weiß Usedom) auf den Heimvorteil verweisen, doch beide Vertretungen müssen konzentriert zur Sache gehen.
Vor allem die von Trainer Norbert Tadewaldt betreute Ueckermünder Landesliga-Reserve hat eine hohe Hürde zu überspringen. Immerhin besiegten die Inselstädter zuletzt Spitzenreiter Gützkow mit 5:0 und standen auch bei 1:1 gegen Jatznick dicht vor einem vollen Erfolg. Eine harte Nuss hat auch der SV Polzow zu knacken. Das Team von Christian Hell bekommt es mit dem Tabellenzweiten HSG Uni Greifswald zu tun, der sich noch eine winzige Chance im Aufstiegsrennen ausrechnet. „Wir werden ihnen aber einen heißen Tanz bereiten“, sagt Hell.
Am 25. Spieltag in der Kreisliga ragt eine Begegnungen besonders heraus. Das Top-Spiel steigt in Torgelow, wo Spitzenreiter SV Rollwitz beim BSV Forst versuchen wird, sich den fehlenden einen Sieg zu holen, um anschließend mit seinen Fans die Aufstiegsfete steigen zu lassen. Rollwitz liegt zwar derzeit neun Zähler vorn, hat aber noch noch einige Nachholspiele zu absolvieren.

Alle Begegnungen auf einen Blick: Kreisoberliga:Eintracht Ahlbeck – HSG Uni Greifswald (heute, 19 Uhr), SV Ducherow – Pommern Pasewalk (morgen, 14 Uhr), SV Gützkow – VSG Weitenhagen, SV Murchin/Rubkow – VFC Anklam II, FSV Karlshagen – Eintracht Behrenhoff (alle morgen 15 Uhr), Aufbau Jatznick – Eintracht Ahlbeck, Einheit Ueckermünde II – GW Usedom, SV Polzow – HSG Uni Greifswald (alle Sonntag, 14 Uhr).
Kreisliga Süd:Vierecker SV- Fortuna Zerrenthin, Pelsiner SV – Blau-Weiß Hammer (beide morgen, 14 Uhr), Pasewalker FV II – FRV Plöwen, Forst Torgelow – SV Rollwitz, Traktor Wilsickow – Preußen Bergholz, Ueckermünder TV – Eintracht Rossow, Fortuna Heinrichswalde – Einheit Strasburg II (alle Sonntag, 14 Uhr).
Kreisklasse Süd:Eintracht Krackow – FV Aufbau Jatznick II (morgen, 14 Uhr), Boocker SV – LSV Grambow, Rot-Weiß Ahlbeck – Penkuner SV II,
SV Züsedom – Traktor Luckow, Motor Eggesin II – SV Polzow II, SV Blankensee – Traktor Glasow (alle Sonntag, 14 Uhr)