BAUPLÄNE

Scheitert Schulprojekt in Löcknitz an Landeshilfe?

Die Gemeinde Löcknitz plant einen Neubau für die Regionale Schule. Fördermittel vom Bund sind in Aussicht gestellt. Doch das Land hat bislang keine Unterstützung zugesagt.
Kein Zustand: Die Regionale Schule in Löcknitz stammt aus dem Jahr 1965. Sie soll abgerissen und dafür ein Neubau er
Kein Zustand: Die Regionale Schule in Löcknitz stammt aus dem Jahr 1965. Sie soll abgerissen und dafür ein Neubau errichtet werden. Schon vor einigen Jahren gab es dafür einen Realisierungswettbewerb, den ein Architekturbüro aus Hamburg gewann. Fred Lucius
Bürgermeister Detlef Ebert macht sich Sorgen.
Bürgermeister Detlef Ebert macht sich Sorgen. NK-Archiv
Löcknitz ·

„Wir bekommen langsam kalte Füße“, sagt der Löcknitzer Bürgermeister Detlef Ebert (CDU) und begründet seine Angst. Für den geplanten Neubau der Regionalen Schule in der Gemeinde würden nicht wie ursprünglich geplant 11,5, sondern nach einer Prüfung durch das Landesförderinstitut 14,5 Millionen Euro benötigt. Neun Millionen seien über ein Schulsanierungsprogramm des Bundes schon...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Löcknitz

zur Homepage