Unsere Themenseiten

Wertvoller Inhalt

:

Sechsstelliger Sachschaden nach Transporter-Brand

Die Polizei schließt eine Selbstentzündung nicht aus.
Die Polizei schließt eine Selbstentzündung nicht aus.
Nordkurier-Archiv

Ein Transporter ist in Bismark abgebrannt. Der Schaden liegt bei 100.000 Euro. Das liegt vor allem am Inhalt des Wagens.

Ein brennender Transporter hat in Bismark bei Löcknitz einen Schaden von 100.000 Euro verursacht. Der Fahrer des Wagens bemerkte am Mittwochmorgen gegen 8.10 Uhr Qualm in dem Transporter. Als der Mann die Tür öffnete, brach laut Polizei das Feuer im Inneren voll aus. Der Wagen brannte komplett aus.

Den größten Wert hatte eine Maschine

Der hohe Schaden ist durch den Inhalt des Transporters bedingt. Eine Maschine im Wert von 65.000 Euro, die zur Herstellung von Schaumstoff verwendet wird, zwei Fässer mit dafür erforderlichen Substanzen im Wert von 6000 Euro sowie letztlich der Wagen selbst fielen den Flammen zum Opfer. Eine der Substanzen war brennbar.

Eine technische Ursache wie zum Beispiel eine Selbstentzündung schließt die Polizei daher nicht aus. Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen nicht vor. Die Ermittlungen des Krimianaldauerdienstes sind noch nicht abgeschlossen.