ANKUNFT IM STORCHENPFLEGEHOF

So früh wie noch nie – der erste Storch ist da!

Ob es die milden Temperaturen der vergangenen Tage sind oder die gute Futtersituation auf dem Storchenhof – das ist unklar. Auf jeden Fall ist der Adebar in Papendorf der erste Storch, der aus dem Winterquartier zurück in die Uecker-Randow-Region gekehrt ist.
In Papendorf ist der erste Storch in der Region aus dem Winterquartier zurückgekehrt. Anhand der Ringnummer weiß Je
In Papendorf ist der erste Storch in der Region aus dem Winterquartier zurückgekehrt. Anhand der Ringnummer weiß Jens Krüger vom Storchenhof, dass es sich um „seinen” Adebar handelt. ZVG
Papendorf ·

Das Futter auf dem Storchenpflegehof in Papendorf interessiert den Rotschnabel (noch) nicht. Auf dem Stoppelacker am Dorfrand sucht er gemeinsam mit zwei Kranichen Nahrung. „Er scheint dort zurzeit genug zu finden“, sagt Jens Krüger, Vorsitzender des Vereins Storchenhof. So früh wie noch nie ist der Rotschnabel als erster in der Uecker-Randow-Region angekommen. Am Sonnabend landete...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Papendorf

zur Homepage