700 JAHRE STOLZENBURG

So glanzvoll war der Festumzug

Drei Tage lang blickte Stolzenburg auf die eigene Geschichte zurück und fasste sieben Jahrhunderte Ortsgeschichte in einem richtig gelungenen Festumzug zusammen. Eine Augenweide für jeden Besucher!
Rainer Marten Rainer Marten
Barock? Rokoko? Derartige Kleider wird man im 16. bis 18. Jahrhundert kaum in Stolzenburg gesehen haben. Christine Roquette (links) trägt diese Mode der vergangenen Jahrhunderte zur Schau.
Barock? Rokoko? Derartige Kleider wird man im 16. bis 18. Jahrhundert kaum in Stolzenburg gesehen haben. Christine Roquette (links) trägt diese Mode der vergangenen Jahrhunderte zur Schau. R. Marten
Kathleen Roeseler ganz in Rot. Ach, war das früher eine schicke Mode...
Kathleen Roeseler ganz in Rot. Ach, war das früher eine schicke Mode... R. Marten
Wer fotografiert hier wen? Familie Kulbe mit Freunden und Bekannten ließ sich das Ereignis nicht entgehen - und hielt den Umzug im Bild fest.
Wer fotografiert hier wen? Familie Kulbe mit Freunden und Bekannten ließ sich das Ereignis nicht entgehen - und hielt den Umzug im Bild fest. R. Marten
Antje Gerth, Sandra Strohschein und Sabine Schmidt hatten sich richtig schick gemacht und sorgten für Stimmung im Festumzug.
Antje Gerth, Sandra Strohschein und Sabine Schmidt hatten sich richtig schick gemacht und sorgten für Stimmung im Festumzug. R. Marten
Das sind die Stimmungsmacher aus Boock, die Boocker Dörpschaft.
Das sind die Stimmungsmacher aus Boock, die Boocker Dörpschaft. R. Marten
Die Blumenhagener gratulieren!
Die Blumenhagener gratulieren! R. Marten
Sind das nun Achterbergs oder sind sie es nicht? Die einheimischen werden wissen, wer hier in den herrschaftlichen Kostümen des Mittelalters steckt.
Sind das nun Achterbergs oder sind sie es nicht? Die einheimischen werden wissen, wer hier in den herrschaftlichen Kostümen des Mittelalters steckt. R. Marten
Christine Roquette und Kathleen Roeseler in den schönsten Kleidern der Rokkoko- und Barockzeit.
Christine Roquette und Kathleen Roeseler in den schönsten Kleidern der Rokkoko- und Barockzeit. R. Marten
Ja, Frau Bürgermeisterin Karola Wree, alle Anstrengungen der Dorfgemeinschaft zahlten sich im großen Festumzug aus. Sehr gelungen! Danke!
Ja, Frau Bürgermeisterin Karola Wree, alle Anstrengungen der Dorfgemeinschaft zahlten sich im großen Festumzug aus. Sehr gelungen! Danke! R. Marten
Familie Neumann stellte die frühen Stolzenburger dar. Alles sehr gelungen!
Familie Neumann stellte die frühen Stolzenburger dar. Alles sehr gelungen! R. Marten
So viele Menschen hat Stolzenburg lange nicht gesehen! Viele Bürger marschierten im Festumzug  anlässlich der 700- Jahr-Feier mit, andere genossen  alles vom Straßenrand aus.
So viele Menschen hat Stolzenburg lange nicht gesehen! Viele Bürger marschierten im Festumzug  anlässlich der 700- Jahr-Feier mit, andere genossen  alles vom Straßenrand aus. R. Marten
Warum laufen, wenn es auch bequemer geht? Rainer Wasse kutschierte Mitglieder der Familie Lass.
Warum laufen, wenn es auch bequemer geht? Rainer Wasse kutschierte Mitglieder der Familie Lass. R. Marten
Hannelore Lahs schlüpfte in eine bäuerliche Tracht.
Hannelore Lahs schlüpfte in eine bäuerliche Tracht. R. Marten
Hunderte Besucher füllten den Festplatz.
Hunderte Besucher füllten den Festplatz. R. Marten
Nach dem Umzug gestaltete unter anderem die Boocker Dörpschaft das Programm.
Nach dem Umzug gestaltete unter anderem die Boocker Dörpschaft das Programm. R. Marten
Wer im Mittelalter früher Besitz hatte, der zeigte es auch mit der Kleidung, wie die adlige Dame Renate Meier und die Familie Albrecht.
Wer im Mittelalter früher Besitz hatte, der zeigte es auch mit der Kleidung, wie die adlige Dame Renate Meier und die Familie Albrecht. R. Marten
Die Technikpräsentation führte die Schrauberbrigade Brietzig mit ihrer historischen Landtechnik an.
Die Technikpräsentation führte die Schrauberbrigade Brietzig mit ihrer historischen Landtechnik an. R. Marten
Lange ist es her, dass die Maurerbrigade Hermann Zühle Stolzenburg umkrempelte. Karl-Heinz Butterbrodt kutschierte Willi Kulbe, Karl Zühlke und weitere frühere Brigademitglieder durchs Dorf.
Lange ist es her, dass die Maurerbrigade Hermann Zühle Stolzenburg umkrempelte. Karl-Heinz Butterbrodt kutschierte Willi Kulbe, Karl Zühlke und weitere frühere Brigademitglieder durchs Dorf. R. Marten
Wer im Mittelalter früher Besitz hatte, der zeigte es auch mit der Kleidung, wie die adlige Dame Renate Meier.
Wer im Mittelalter früher Besitz hatte, der zeigte es auch mit der Kleidung, wie die adlige Dame Renate Meier. R. Marten
Erhard Zühlke und seine Lebensgefährtin führten den Festumzug an. Beide stellten Steinzeitmenschen dar. Und Funde aus der Steinzeit gibt es in der Stolzenburger Gemarkung reichlich.
Erhard Zühlke und seine Lebensgefährtin führten den Festumzug an. Beide stellten Steinzeitmenschen dar. Und Funde aus der Steinzeit gibt es in der Stolzenburger Gemarkung reichlich. R. Marten
Davon träumt Gisela Schulz schon lange: Einmal Gräfin sein und in der Kutsche durch Stolzenburg fahren. Die 700-Jahr-Feier machte es möglich.
Davon träumt Gisela Schulz schon lange: Einmal Gräfin sein und in der Kutsche durch Stolzenburg fahren. Die 700-Jahr-Feier machte es möglich. R. Marten
Sie brachten Schwung und viel Farbe in den Festumzug - die Dörpschaft Boock.
Sie brachten Schwung und viel Farbe in den Festumzug - die Dörpschaft Boock. R. Marten
Ordnung muss sein! Dafür sorgten als Polizisten Herbert Ruhnke und Rene Juhnke.
Ordnung muss sein! Dafür sorgten als Polizisten Herbert Ruhnke und Rene Juhnke. R. Marten
Familie Bohl, Freunde und Nachbarn hießen den Festumzug willkommen.
Familie Bohl, Freunde und Nachbarn hießen den Festumzug willkommen. R. Marten
Die Jägerschaft fehlte im Festumzug nicht.
Die Jägerschaft fehlte im Festumzug nicht. R. Marten
Stolzenburg.

Bürgermeisterin Karola Wree, im Kostüm eines adligen Fräuleins, kann die Länge des Stolzenburger Festumzuges bei einem Blick über die Schulter nicht fassen: Einfach toll, ein toller Umzug! So viele Menschen... Ganz Stolzenburg und die vielen Gäste des Ortes haben sich größte Mühe gegeben, sieben Jahrhunderte Ortsgeschichte darzustellen. Erhard Zühlke und seine Lebensgefährtin schlüpften in urzeitliche Kostüme, Familie Neumann stellte die Slawenzeit dar. Und dann die vielen adeligen Familien, die einst Einnahmen aus diesem Ort hatten. Ob sie wirklich in Stolzenburg so prunkvoll unterwegs waren, wie Christine Rouquette und Kathleen Roeseler es darstellten? Wer weiß. Denn Bilder Stolzenburgs aus der Barockzeit gibt es nicht.

Stoff allerdings für die vielen Themen des Festumzuges, den gibt es reichlich: In den 1990er-Jahren kamen Bronzezeitliche Totenhäuser ans Tageslicht. Die frühmittelalterliche Kirche, selten für ein Dorf, weist eine zweifache Chor-Erweiterung auf. Auf einem Wagen der Familie Jürgens reiste sie als Modell mit. Nach dem 30-jährigen Krieg verwalteten die Schweden bis etwa 1693 den Ort. Die Soldaten in Schwedenuniform stellten dieses Kapitel dar. In den Jahren nach der Fremdverwaltung wuchsen in Stolzenburg nach und nach stattliche Bauernhöfe heran. Frauen in Trachten gingen auf diese Zeit ein. Nicht ausgespart wurden im Umzug die Themen Krieg, Vertreibung, die Gründung der LPG...

Die Tanzgruppe Blumenhagen, die Dörpschaft Boock, die Mühlenhofer Musiker und nicht zuletzt die Feuerwehr aus Pasewalk und die Schrauberbrigade aus Brietzig trugen zum Gelingen des Umzuges bei. Wer einen Blick rechts und links über die Höfe schweifen ließ, der entdeckte fast ausnahmslos geschmückte Häuser, die den Stolz der Bürger über das Erreichte dokumentierten.

 

zur Homepage