RETTUNGSAKTION

So werden Kitze mit Drohnen vor dem Tod bewahrt

Werden sie nicht rechtzeitig gefunden, droht Kitzen bei der Mahd auf landwirtschaftlichen Flächen der Mähtod. Das Gut Borken beugt vor. Wärmebildkameras spüren die Rehe auf.
Bei der Mahd ist es für die Landwirte schwierig, die oft erst wenige Tage alten Kitze im Gras zu entdecken. Ohne vorherig
Bei der Mahd ist es für die Landwirte schwierig, die oft erst wenige Tage alten Kitze im Gras zu entdecken. Ohne vorherige Suche droht oft der Mähtod. Foto: ZVG
Die eingefangenen Kitze werden bis nach der Mahd am Feldrand abgestellt und dann wieder freigelassen.
Die eingefangenen Kitze werden bis nach der Mahd am Feldrand abgestellt und dann wieder freigelassen. Fred Lucius
Jäger Timo Senßfelder (links) als Helfer hat ebenso eine Flugberechtigung für Drohnen wie Falk Ehrke, Jagdvera
Jäger Timo Senßfelder (links) als Helfer hat ebenso eine Flugberechtigung für Drohnen wie Falk Ehrke, Jagdverantwortlicher im Gut Borken. Fred Lucius
Dag Senßfelder steckt ein Kitz in eine Tasche mit Gras. Die Jungen kommen später an den Platz zurück, an dem s
Dag Senßfelder steckt ein Kitz in eine Tasche mit Gras. Die Jungen kommen später an den Platz zurück, an dem sie gefunden wurden. Fred Lucius
Per Walkie-Talkie bekommen Dag Senßfelder (r.) und Lutz Voigt, beides Jäger und Helfer, bei der Kitz-Suche Informat
Per Walkie-Talkie bekommen Dag Senßfelder (r.) und Lutz Voigt, beides Jäger und Helfer, bei der Kitz-Suche Informationen von den Drohnen-Fliegern. Fred Lucius
Jäger Timo Senßfelder (vorn) als Helfer hat ebenso eine Flugerechtigung für Drohnen wie Falk Ehrke, Jagdverant
Jäger Timo Senßfelder (vorn) als Helfer hat ebenso eine Flugerechtigung für Drohnen wie Falk Ehrke, Jagdverantantwortlicher im Gut Borken. Fred Lucius
Mit Kescher und Tasche sind Dag Senßfelder und Lutz Voigt auf einem kleinen Schlag in Viereck unterwegs.
Mit Kescher und Tasche sind Dag Senßfelder und Lutz Voigt auf einem kleinen Schlag in Viereck unterwegs. Fred Lucius
Borken ·

Dag Senßfelder und Lutz Voigt sind mit ihrem Quad-Kleintransporter Gator schnell an der angegebenen Stelle. Als sie absteigen und ein paar Schritte mit Kescher und Tasche durch das fast ein Meter hohe Gras gehen, springt eine Ricke aus der Deckung. Von einem Kitz ist nichts zu sehen. Die kleine Gras-...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Borken

zur Homepage