+++ UPDATE +++

Starkregen-Unfall auf A20 stellt sich anders dar

Der schwere Unfall am Donnerstag auf der A20 stellt sich nach neuen Ermittlungsergebnissen der Polizei anders dar, als es vor Ort den Anschein hatte.
Kai Horstmann Kai Horstmann
Matthias Stiel Matthias Stiel
Schwerer Unfall auf der A20 bei Pasewalk: Ein Hubschrauber brachte zwei Verletzte ins Krankenhaus.
Schwerer Unfall auf der A20 bei Pasewalk: Ein Hubschrauber brachte zwei Verletzte ins Krankenhaus. Kai Horstmann
Ein VW-Fahrer war wohl von der Autobahn abgekommen, die Böschung hochgefahren und von dort in die Leitplanke geknallt.
Ein VW-Fahrer war wohl von der Autobahn abgekommen, die Böschung hochgefahren und von dort in die Leitplanke geknallt. Kai Horstmann
Danach stieß der Wagen mit einem schwarzen Mercedes zusammen.
Danach stieß der Wagen mit einem schwarzen Mercedes zusammen. Kai Horstmann
Der Mercedes-Fahrer leicht, der Unfallverursacher schwer verletzt.
Der Mercedes-Fahrer leicht, der Unfallverursacher schwer verletzt. Kai Horstmann
Pasewalk.

Bei einem Unfall am Donnerstag auf der A20 bei Pasewalk in Richtung Prenzlau wurde ein Autofahrer aus Halle schwer verletzt. Nach neuen Erkenntnissen der Polizei war ein 65 Jahre alter Mercedes-Fahrer gegen 16.10 Uhr auf einen VW Passat aufgefahren. Der Mercedes geriet daraufhin ins Schleudern und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Der Passat rutschte über eine Böschung und blieb auf dem Dach liegen.

Langer Stau auf der A20

Während der Mercedes-Fahrer nach ambulanter Behandlung das Prenzlauer Krankenhaus wieder verlassen konnte, musste der 64-jährige Fahrer des VW Passats mit einem Rettungshubschrauber nach Neubrandenburg geflogen werden. Ein Polizeisprecher vermutete als Unfallursache nicht angepasste Geschwindigkeit. Zur Zeit des Unfalls regnete es stark. Es bildete sich ein langer Stau an der Unfallstelle.

Direkt nach dem Unfall war man noch davon ausgegangen, dass der VW-Fahrer wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Autobahn abgekommen war und so den Zusammenstoß verursachte.

Dieser Artikel wurde am 5. Mai um 13.04 Uhr aktualisiert.

Bereits am Vormittag des 4. Mai gab es auf der A20 bei Prenzlau einen schweren Unfall. Zwei Autos stießen nach einem Fehler beim Überholen zusammen.

Die Unfälle sind auch Thema bei Nordkurier.TV vom 5. Mai.

zur Homepage