Über 100 Zuhörer erlebten zum Auftakt der neuen Konzertreihe ein stimmungsvolles Konzert in Pasewalk.
Über 100 Zuhörer erlebten zum Auftakt der neuen Konzertreihe ein stimmungsvolles Konzert in Pasewalk. Andy Buenning
Über 100 Zuhörer erlebten zum Auftakt der neuen Konzertreihe ein stimmungsvolles Konzert in Pasewalk.
Über 100 Zuhörer erlebten zum Auftakt der neuen Konzertreihe ein stimmungsvolles Konzert in Pasewalk. Andy Buenning
Musik

Stimmungsvoller Auftakt für „DorfKircheKlingt” in Pasewalk

Eine gelungene Premiere feierte die neue Nordkurier-Konzertreihe am Sonntag in Pasewalk.
Pasewalk

Mit einem Konzert in der stimmungsvoll illuminierten St. Nikolaikirche Pasewalk begann am Sonntagabend die Reihe „DorfKircheKlingt”, die das Nordkurier-Tochterunternehmen Nordkurier Füreinander gemeinsam mit dem Evangelischen Kirchenkreis ausrichtet. Über 100 Besucher in der gemäß Corona-Auflagen voll besetzten Kirche erlebten den Auftritt des Collegiums für Alte Musik Vorpommern unter dem Titel „Von Liebe und Finsternis”.

Lesen Sie auch: Ungewöhnliches Bündnis bringt Musik aufs Land

Dieses Ereignis markierte für Pasewalks zweitgrößte Kirche das Ende einer rund siebenjährigen Konzertpause und den Beginn einer Entwicklung zum kulturellen Zentrum. Musik und Begegnung in den ländlichen Raum zu bringen, ist auch das Anliegen der Veranstalter von „DorfKircheKlingt”.

Freier Eintritt

Weitere Konzerte gibt es am 1. August in der Dorfkirche Krackow, am 8. August in der Klosterkirche Wanzka, am 15. August in der Dorfkirche Löcknitz, am 12. September in der Dorfkirche Kastorf und am 10. Oktober in der Dorfkirche Wredenhagen, jeweils um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, gemäß den Corona-Auflagen ist allerdings die Besucherzahl begrenzt. Anmeldungen sind möglich unter 0800 4575-033.

zur Homepage