Exklusiv für Premium-Nutzer
AUKTION

Strasburger Ruinen kommen unter den Hammer

Eine neue Nutzung oder der Abriss von Ruinen beschäftigten die Strasburger Stadtvertretung und die Verwaltung schon seit Jahren. Wie einst die ehemalige Poliklinik sollen nun zwei weitere Schandflecke in der stadt versteigert werden.
Fred Lucius Fred Lucius
Die ehemalige berufsschule hinter dem Roten Netto in der Strasburger Feldstraße ist nur noch eine Ruine. Nicht viel besser sieht es mit den Nebengebäuden an diesem Standort aus. Am 25. Mai wird die Immobilie versteigert.
Die ehemalige berufsschule hinter dem Roten Netto in der Strasburger Feldstraße ist nur noch eine Ruine. Nicht viel besser sieht es mit den Nebengebäuden an diesem Standort aus. Am 25. Mai wird die Immobilie versteigert. Fred Lucius
Für das Gelände und das Gebäude der ehemaligen Erweiterten Oberschule in Strasburg werden 7500 Euro verlangt.
Für das Gelände und das Gebäude der ehemaligen Erweiterten Oberschule in Strasburg werden 7500 Euro verlangt. Fred Lucius
Strasburgs Bürgermeisterin Heike Hammermeister-Friese würde die Ruinen lieber heute als morgen wegbekommen. Ob das nach der Auktion passiert, ist offen.
Strasburgs Bürgermeisterin Heike Hammermeister-Friese würde die Ruinen lieber heute als morgen wegbekommen. Ob das nach der Auktion passiert, ist offen. Fred Lucius
Strasburg.

Auf den ersten Blick sind das richtige Schnäppchen. Das Grundstück mit der ehemalige Erweiterten Oberschule in Strasburg (EOS) und das dazugehörige Internat in der Schönhauser Straße kann man für 0,49 Euro je Quadratmeter kaufen. Das Areal der einstigen Berufsschule mit Schule und mehreren Nebengebäuden hinter...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

zur Homepage