Maximilian Koch ist Mitglied im Aktionsbündnis "Vorpommern:weltoffen, demokratisch, bunt". In der Fragestunde des Kreistages hoffte er auf eine Wertung der Landrätin zur Entscheidung des Kreiswahlausschusses, ein NPD-Mitglied zur Bürgermeisterwahl in Pasewalk zuzulassen. Er wurde enttäuscht.  
Maximilian Koch ist Mitglied im Aktionsbündnis "Vorpommern:weltoffen, demokratisch, bunt". In der Fragestunde des Kreistages hoffte er auf eine Wertung der Landrätin zur Entscheidung des Kreiswahlausschusses, ein NPD-Mitglied zur Bürgermeisterwahl in Pasewalk zuzulassen. Er wurde enttäuscht.   R. Marten
NPD-Mann kandidiert für Bürgermeister-Amt

Viele Fragen und keine Antworten vom Kreis

Im Kreistag ist die erlaubte Kandidatur von NPD-Mann Kristian Belz das große Thema – allerdings nur in den Pausen. Die Landrätin will sich zu der Angelegenheit nicht äußern. Und doch ist die Affäre noch lange nicht aus der Welt.
Pasewalk

Es knistert in der Luft. Vor Beginn des Kreistages im Pasewalker Sitzungssaal bilden sich kleinere Diskussionsrunden. Fraktionsübergreifend. Es gibt nur ein Thema: Ein NPD-Mitglied ist Bürgermeisterkandidat in Pasewalk. Der Kandidat wurde vom Kreiswahlausschuss zugelassen, ein Gremium, das der Kreistag am 21. Dezember 2010 gewählt hat.

Intern macht eine Frage die Runde: Haben...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage