Exklusiv für Premium-Nutzer
GIRLS' DAY BEIM LANDWIRT

Von wegen wie im Streichelzoo!

Auch Strasburger Schüler sind beim Girls’ Day dabei. Dabei machen sich Mädchen mit typischen Männerberufen vertraut. Und in der Landwirtschaft sind die Chancen gut, nach der Lehre übernommen zu werden. Aber man sollte wissen, auf was man sich einlässt...
Fred Lucius Fred Lucius
Streicheln erlaubt: Elisa-Elené (links) und Sahra finden die kleinen Kälbchen in der Agrargenossenschaft Groß Luckow süß.
Streicheln erlaubt: Elisa-Elené (links) und Sahra finden die kleinen Kälbchen in der Agrargenossenschaft Groß Luckow süß. Fred Lucius
Nach dem Betriebsrundgang heißt es für Elisa-Elené (links) und Sarah anpacken. An einer Lagerhalle wird zerstreutes Stroh zusammengefegt.
Nach dem Betriebsrundgang heißt es für Elisa-Elené (links) und Sarah anpacken. An einer Lagerhalle wird zerstreutes Stroh zusammengefegt. Fred Lucius
2
SMS
Groß Luckow.

Pünktlich um 8.30 Uhr sind Sarah Schönbeck und Elisa-Elené Lüdecke im Büro der Agrargenossenschaft Groß Luckow. Hier werden sie von Kai Müller abgeholt. Der 25-Jährige ist der Leiter der Tierproduktion in dem Landwirtschaftsunternehmen und nimmt die beiden Schülerinnen zu einem Betriebsrundgang mit. Sarah und ...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet