ÖFFNUNG NACH ZWANGSPAUSE

Warum die Hortbetreuung besonders knifflig ist

Ab dieser Woche soll allen Kindern in Krippen, Kindergärten und Horten die Betreuung ermöglicht werden. Besonders die Hortbetreuung stellt die Träger von Kindertagesstätten vor eine große Herausforderung.
Der Hort der Awo-Kita in Strasburg befindet sich schon seit längerer Zeit in der Regionalen Schule. Hier werden die Kinde
Der Hort der Awo-Kita in Strasburg befindet sich schon seit längerer Zeit in der Regionalen Schule. Hier werden die Kinder seit dieser Woche in drei Räumen betreut. Kommen weitere hinzu, müsste ein weiterer Raum zur Verfügung gestellt werden. Fred Lucius
Laut Landesverordnung muss sich die Hortbetreuung der Struktur der Schule anpassen – eine Klassenstufe bildet eine Hortg
Laut Landesverordnung muss sich die Hortbetreuung der Struktur der Schule anpassen – eine Klassenstufe bildet eine Hortgruppe. Eine Mischung der Gruppen aus verschiedenen Klassenstufen wie bisher ist nicht mehr möglich. Georg Wendt
Strasburg.

Feste Gruppen, feste Räumlichkeiten, feste Erzieher – diese Vorsichtsmaßnahmen in der Corona-Krise gelten nicht nur für die Krippen- und Kindergartenbereiche, sondern auch für die Betreuung von Jungen und Mädchen im Hort. Diesen dürfen Schulkinder seit dieser Woche wieder besuchen – im „eingeschränkten Regelbetrieb”. Das bedeutet konkret, dass ein schulergänzendes Angebot vorrangig für die ersten und zweiten Klassen gesichert wird.

Ein Mix aus Kindern verschiedener Klassenstufen ist nicht mehr möglich

Wie in Krippe und Kindergarten soll auch die Notfallbetreuung im Hort weiterhin für die Klassenstufen ein bis vier umgesetzt werden. „Während wir im Krippen- und Kindergartenbereich wenige Probleme haben, gestaltet sich die Situation im Hort komplizierter“, sagt Marina Moths, Abteilungsleiterin Kita der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Sozialdienste Uecker-Randow gGmbH. Die Awo ist in der Region Träger von neun Kitas mit vier Hortbereichen. Laut der aktuellen Verordnung zur Umsetzung des eingeschränkten Regelbetriebes in Kindertageseinrichtungen muss sich die Hortbetreuung der Struktur der Schule anpassen. Was bedeutet, dass Schüler einer Klassenstufe eine Hortgruppe bilden. Eine Mischung der Gruppen aus verschiedenen Klassenstufen wie bisher ist nicht mehr möglich.

„Wir stoßen an unsere Grenzen”

Auch die gemeinsame Betreuung von Kindergarten- und Hortkindern soll es nicht geben. „Personell und räumlich sind diese Anforderungen kaum zu realisieren“, sagt Marina Moths und nennt als Beispiel die Awo-Kita Wirbelwind in Lübs. Hier würden drei Fachkräfte mit insgesamt 23 Kindern arbeiten. Es gebe sechs Hortplätze. Im ungünstigsten Fall müssten demnach vier Hortgruppen aufgemacht werden, was einer fast Eins-zu-Eins-Betreuung entspreche.

In der Integrativen Kita „Pusteblume“ in Penkun gebe es 20 Hortkinder, die im normalen Betrieb eine Gruppe bilden würden. Hier müssten ebenfalls vier Gruppen aufgemacht werden. „Wir haben in allen Einrichtungen jedoch nur eine begrenzte Personal- und Raumkapazität. In der einen oder anderen Kita stoßen wir deshalb an unsere Grenzen“, sagt die Abteilungsleiterin.

Bis jetzt ist nur ein Drittel der Kinder da

„Wir sind im engen Kontakt mit den Eltern, um die Betreuung der Kinder unter den neuen Anforderungen zu sichern. Bisher konnten wir alle Bedarfe abdecken“, erklärt Ulrike Dietrich, Leiterin der integrativen Kita „Kunterbunte Kinderwelt“ Strasburg. Allerdings werde bislang nur ein Drittel der 71 Kinder wieder in den drei Horträumen in der Regionalen Schule in Strasburg betreut. Jede Klassenstufe von eins bis drei habe im Moment einen festen Raum und eine zuständige Erzieherin. Schwierig werde es, wenn die Betreuungsbedarfe in den ersten und zweiten Klassen steigen, Personal ausfällt oder die Hortkinder aus den Förderschulen hinzukämen. „Noch ist alles im Rahmen. Wir gehen jedoch davon aus, dass Woche für Woche mehr Jungen und Mädchen kommen werden. Dazu stehen wir im ständigen Kontakt mit dem Jugendamt des Landkreises, um Lösungen zu finden“, sagt die Kita-Leiterin.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Strasburg

Kommende Events in Strasburg (Anzeige)

zur Homepage