BAUERNVERBAND ÜBER TIERHALTUNG

„Wenn auf das Tierwohl geachtet wird, verteuern sich die Fleischpreise“

In Zeiten von Corona ist es auch ruhiger um die Arbeit des Bauernverbandes Uecker-Randow geworden. Trotzdem ging die Verbandsarbeit weiter. Themen wie die Arbeitsbedingungen beim Fleischverarbeiter Tönnies bewegen auch die hiesigen Landwirte. Reporter Fred Lucius sprach mit dem Vorsitzenden Emanuel Reim.
Emanuel Reim ist Vorsitzender des Bauernverbandes Uecker-Randow
Emanuel Reim ist Vorsitzender des Bauernverbandes Uecker-Randow NK-Archiv
Ladenthin.

Haben Sie die Berichte über die Zustände im Schlachthof Tönnies im ostwestfälischen Rheda-Wiedenbrück überrascht?

Keineswegs. Ohne gutheißen zu wollen, was dort passiert ist – ich finde, es ist eine falsche Empörung, wie zum Teil darüber berichtet und geurteilt wird. Was haben die Leute gedacht, warum Fleisch im Supermarkt so billig ist? Wer...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ladenthin

Kommende Events in Ladenthin (Anzeige)

zur Homepage