Exklusiv für Premium-Nutzer

Nach herber Kritik:

Wie finden die Kinder den neuen Awo-Hort?

Seit Donnerstag haben Kinder in Strasburg, die denAWO-Hort besuchen, einen längeren Fußweg zu meistern. Der alte Hort ist marode und daher gesperrt. Jetzt werden sie in der Regionalen Schule betreut. Wie lief der erste Tag?

AWO-Kita-Leiterin Ulrike Dietrich begleitete einen Teil der Hortkinder aus der ersten und zweiten Klasse auf ihrem Weg zur Regionalen Schule in Strasburg.
Fred Lucius AWO-Kita-Leiterin Ulrike Dietrich begleitete einen Teil der Hortkinder aus der ersten und zweiten Klasse auf ihrem Weg zur Regionalen Schule in Strasburg.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: