DAUERBAUSTELLE IN PASEWALK

Wieder freie Fahrt in der Torgelower Straße

Endlich rollt es wieder stadtauswärts Richtung Torgelow. Bis auf ein paar Restarbeiten ist der Straßenausbau des 650 Meter langen Abschnittes beendet.
Etwa 15 Monate haben die Arbeiten an der Landesstraße 321 in Pasewalk gedareuert. Seit Freitag rollt der Verkehr in der
Etwa 15 Monate haben die Arbeiten an der Landesstraße 321 in Pasewalk gedareuert. Seit Freitag rollt der Verkehr in der Torgelwoer Straße wieder in beide Richtungen. Fred Lucius
Pasewalk ·

Straßenfreigabe für eine der wichtigsten Straßen in Pasewalk: Seit Freitag rollt der Verkehr wieder in der Torgelower Straße in beide Richtungen. Weil noch Restarbeiten ausgeführt werden, unter anderem an Borden und Nebenanlagen, wird die Geschwindigkeit im hinteren Bereich der Landesstraße 321 auf 30 km/h begrenzt.

Seit Juni 2020 wurde der 650 Meter lange Abschnitt ab dem Bahnübergang bis zum Knoten Gemeindewiesenweg in zwei Bauabschnitten grundhaft ausgebaut.

2023 ist ein dritter Baubschnitt geplant

Im Zuge dieser Bauarbeiten wurden nicht nur der Straßenbelag, sondern auch die Ver- und Entsorgungsleitungen erneuert. Bauausführende Firma ist die Straßen- und Tiefbaugesellschaft mbH Ernst Röwer Krackow, Auftraggeber das Straßenbauamt Neustrelitz. Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 1,35 Millionen Euro. Kostenträger der Arbeiten ist das Land Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch das Straßenbauamt. Die Stadt Pasewalk war für die Straßenbeleuchtung und den beiderseitigen Geh- und Radweg zuständig und trägt dafür auch anteilmäßig Kosten.

Im Jahr 2023 soll als dritter Bauabschnitt am Knoten Gemeindewiesenweg ein Kreisverkehr eingerichtet werden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Pasewalk

zur Homepage