Unsere Themenseiten

:

Traktor stößt Wohnmobil um

Symbolfoto: Kollision zwischen Wohnmobil und Traktor.
Symbolfoto: Kollision zwischen Wohnmobil und Traktor.
Claudia Marsal

Nochmal Glück gehabt? Ein Traktorfahrer hat am Freitag beim Abbiegen wohl ein überholendes Wohnmobil übersehen. Bei der Kollision wurden drei Menschen leicht verletzt.

Ein Traktor-Gespann ist am Freitag, den 7. August, gegen 14.50 Uhr mit einem Wohnmobil zusammengekracht. Der Zusammenstoß passierte auf der B 104 zwischen Linchenshöh und Louisfelde. Zwei schwedischen Urlauber, 67 und 64 Jahre alt, überholten mit ihrem Wohnmobil den Traktor auf dem Weg nach Linchenshöh. Das Wohnmobil befand sich bereits auf Höhe des Traktors, da bog der 21-jährige Traktorfahrer plötzlich nach links ab, ohne den nachfolgenden Verkehr zu beachten. Daraufhin kam es zur Kollision beider Fahrzeuge.

In dessen Folge kippte das Wohnmobil auf die linke Seite und blieb liegen. Die beiden Insassen sowie der Traktorfahrer wurden leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. 

Die Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle dauerte etwa zweieinhalb Stunden und führte zu erheblichen Verkehrseinschränkungen. Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Unfallhergang dauern an. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 22 000 Euro geschätzt.