ARMES, REICHES DEUTSCHLAND

Was sich in Deutschland ändern muss

Niedriglöhne, Rekordsteuern, Altersarmut – und Debatten über Gendersternchen. In Deutschland haben zu viele die Nase voll. Es braucht einen radikalen Kulturwandel. Ein Meinungsbeitrag.
Der soziale Kit ist für viele in Deutschland verloren. Was soll diese Gesellschaft zusammenhalten?
Der soziale Kit ist für viele in Deutschland verloren. Was soll diese Gesellschaft zusammenhalten? NK-Collage (Fotos: © Gorodenkoff,REDPIXEL-stock.adobe.com)
Neubrandenburg ·

Die Probleme in Deutschland sind vielfältig, wie unsere Serie „Armes, reiches Deutschland”, die mit diesem Text ihr Ende findet, in den vorangegangenen sieben Serienteilen gezeigt hat. Sie reichen von einer abnehmenden globalen Wettbewerbsfähigkeit...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (1)

nur ein 2 parteien Lager zur politischen Verwaltung für weniger Bürokratie, mehr nationale wie internationale Wettbewerbsfähigkeit incl. mehr Effiziens und vor allem einen Kanzler aus der Wirtschaft und (nie wieder Zweckentfremdung der Rentenkasse - zur Rentensicherung Staatsfond) - Rentenalter runter auf 63 bis 65, Rente rauf auf 50% bis 75% des durchschnittl. Nettolohnes der Lebensarbeitszeit, Absicherung dieser Leistung durch wiss. techn. Fortschritt - D hat kein Generationenproblem durch Überalterung, das Problem ist die Untätigkeit, Arroganz und Unehrlichkeit der Administration in Verbindung mit verantwortungslosem Umgang der erwirtschafteten Gelder - der Arbeiter wird um die Früchte seiner Lebens- / Leistung gebracht und schlichtweg betrogen - das gehört abgeschafft - GEZ ist so ein krasses Beispiel von Geldschneiderei = Betrug