Die Polizei sucht weiter nach Hans-Ulrich Kage. Der Mann wird bereits seit dem 27. Juni vermisst.
Die Polizei sucht weiter nach Hans-Ulrich Kage. Der Mann wird bereits seit dem 27. Juni vermisst. Nordkurier-Grafik / Polizei
Meldung

Polizei sucht vermissten Mann aus Löcknitz

Schon seit Montag ist ein 66-Jähriger aus Löcknitz verschwunden. Eine groß angelegte Suche blieb bisher erfolglos.
Löcknitz

Die Polizei sucht weiter nach einem 66-Jährigen aus Löcknitz, der bereits seit dem 27. Juni vermisst wird. Der Mann wurde zuletzt am Montag gegen 13.30 Uhr in seiner Wohnung gesehen.

Auch Suchhunde kamen zum Einsatz

Bereitschaftspolizisten, Bundespolizisten und Wasserschutzpolizisten haben die Gegend durchkämmt. Zwei Suchhunde kamen im Stadtgebiet zum Einsatz. Von einem Schlauchboot aus wurde der Uferbereich des Löcknitzer Sees mit einem Sonargerät gescannt. Leider ohne Erfolg, sagte Polizeisprecher Ben Tuschy am Donnerstag.

Personenbeschreibung des Vermissten

Ohne Handy, ohne seine Tabletten, mit ein wenig Bargeld sei der Mann zu Fuß in unbekannte Richtung aufgebrochen. Er ist ungefähr 1,80 Meter groß, hat kurze, dunkelblonde Haare und eine normale Figur. Bekleidet ist er mit einem grauen T-Shirt, einer Jogginghose in Tarnfleckenoptik, blauen Gartenschuhen und blauen Socken. Er benötigt ärztliche Hilfe.

Polizei bittet um Unterstützung

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche nach dem Vermissten. Wer Hinweise zum Aufenthaltsort von Hans-Ulrich Kage geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Pasewalk unter der Telefonnummer 03973 220224, den Notruf der Polizei unter 110 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Aus der Region: Vermisste Frau aus Müritz-Region tot aufgefunden

zur Homepage