Unsere Themenseiten

:

16-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Ein Jugendlicher ist am Dienstagmorgen gegen 7.45 Uhr in Richtung Wolgast unterwegs gewesen, als er in Kröslin umdrehte und auf die Gegenfahrbahn geriet.

Laut Polizei stieß er dabei mit einem dort fahrenden Auto zusammen und stürzte über die Motorhaube und Frontscheibe auf die Fahrbahn. Der Autofahrer konnte nicht rechtzeitig ausweichen. Der 16-Jährige wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Greifswald geflogen. Der 26-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Der Schaden am Auto beträgt 3000 Euro.

Der verletzte Radfahrer war mit einem 15-jährigen Freund unterwegs. Bei diesem stellte die Polizei fest, dass er unter Drogen stand. Mit Hilfe eines Schnelltest wiesen die Beamten Cannabis nach. Nun wird überprüft, ob der verletzte Radfahrer ebenfalls Drogen genommen hat.