Unsere Themenseiten

:

Ampel gerammt - 25000 Euro Schaden

Ein Autofahrer hat Montagnacht gegen 23.15 Uhr in der Neustrelitzer Straße, Kreuzung Lindenstraße, in Neubrandenburg einen Unfall mit einer Ampel gehabt.

Der 21-Jährige war laut Polizeiangaben mit seinem Auto zu schnell unterwegs, als er aus Richtung Innenstadt kommend in die Lindenstraße nach rechts abbiegen wollte. Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und krachte gegen den Mast der Ampel. Der junge Mann blieb unverletzt. Sein Auto hat einen Totalschaden von rund 15000 Euro, der Schaden an der Ampel beträgt Ampel 10000 Euro.