Unsere Themenseiten

:

Autofahrerin schwer verletzt - Helferauto kaputt

Eine Autofahrerin hat sich am Dienstag in Schwerin mit dem Wagen überschlagen und schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, geriet die 23-jährige Fahrerin beim Spurwechsel ins Schleudern, der Wagen prallte gegen eine Werbetafel am Straßenrand und blieb auf dem Dach liegen. Als ein anderer Autofahrer der Verunglückten zu Hilfe eilte, konnte ein dritter nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr in den Wagen des Helfers.

Die verunglückte Frau kam in eine Klinik. Als Unfallursache nannte die Polizei zu schnelles Fahren auf glatter Fahrbahn.