Unsere Themenseiten

:

Autos mit Stein zerkratzt

Unbekannte haben Autos in Rostock und Wolgast demoliert.

In der Nacht zum Sonntag wurden zehn Autos in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) mit einem Stein beschädigt. Am späten Samstagabend hatte ein Anwohner Lärm auf der Straße gehört und den Notruf gewählt, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Demnach beobachtete der Zeuge, wie ein Mann mehrere Wagen mit einem Stein zerkratzte. Der Täter entkam unerkannt. Der Schaden liegt bei rund 21 000 Euro.

In Rostock zerstachen sie die Reifen von insgesamt 20 Autos, wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Rostock am Samstag sagte. Der Hintergrund war zunächst völlig unklar: «Es gibt keine Motivlage.» Am Samstagvormittag hatte ein Bewohner der Polizei mitgeteilt, dass die Reifen seines Wagens zerstochen wurden. Anschließend entdeckten die Beamten weitere 19 beschädigte Fahrzeuge von Anwohnern. Die Kriminalpolizei ermittelt.