Unsere Themenseiten

:

Betrunkener Fußgänger auf Landstraße schwer verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 35-jähriger Fußgänger am frühen Mittwochmorgen auf der Landstraße 21 bei Bresewitz schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei hatte ein 57-jähriger Autofahrer kurz hinter Bresewitz (Kreis Vorpommern-Rügen) zum Überholvorgang angesetzt, als er plötzlich einen Fußgänger mitten auf der linken Fahrbahn laufen sah. Trotz Vollbremsung habe der Autofahrer den Zusammenstoß nicht verhindern können. Der Fußgänger wurde in den Straßengraben geschleudert. Polizisten hätten beim Verletzten Alkoholgeruch wahrgenommen, Angaben zum Promillewert wurden nicht gemacht.