:

Bürgerbüro von Bundestagsabgeordnetem beschmiert

Das Bürgerbüro des Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg (CDU) in Güstrow ist in der Nacht zum Dienstag von Unbekannten beschmiert worden.

Nach Angaben der Polizei wurde das Hinweisschild auf das Büro mit schwarzer Farbe übersprüht. Auf die Fassade sprühten die Unbekannten Buchstaben. Ein Aufkleber, den sie an den Briefkasten klebten, weise auf ein rechtes Internetportal hin, so die Polizei. Vor gut einer Woche war das Wahlkreisbüro der Landtagsabgeordneten Simone Oldenburg (Linke) in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) angegriffen worden. Dort hatten Unbekannte einen Blumenkübel in die Schaufensterscheibe geworfen. In Mecklenburg-Vorpommern hat es in der Vergangenheit schon zahlreiche Attacken auf Politikerbüros gegeben.