Unsere Themenseiten

:

Diebstahl aus Hotelzimmer gibt Rätsel auf

Zwei Gäste eine Hotels in Heringsdorf (Insel Usedom) sind während des Schlafs in der Nacht zum Freitag bestohlen worden.

Die Diebe waren über die Balkontür in das Hotelzimmer eingedrungen und hatten Schmuck im Wert von 3300 Euro gestohlen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die beiden Urlauberinnen aus Berlin und Potsdam klagten am Freitagmorgen über starke Kopfschmerzen. Sie äußerten den Verdacht, dass ihnen am Vorabend in einer Heringsdorfer Gaststätte ein Betäubungsmittel in die Getränke gemischt wurde. Die Polizei entnahm Blutproben bei den beiden Frauen. Ergebnisse stehen noch aus.