Unsere Themenseiten

:

Einbrecher stehlen Schmuck, Geld und Autos

Einbrecher haben am Wochenende Wohnhäuser und eine Ferienwohnung auf Usedom heimgesucht. In einem Fall drangen die Täter in ein Haus ein, dessen Besitzer zu Hause waren.

Wie die Polizei mitteilte, stiegen die Unbekannten in der Nacht zu Montag über das Badfenster in ein Einfamilienhaus in der Wiesentraße in Ahlbeck ein und öffneten in einem Schlafzimmerschrank einen Tresor, um daraus Schmuck, Bargeld (85 Euro) und ein Sparbuch zu entwenden. Während auch auf dem Nachttisch liegender Schmuck mitgenommen wurde, steckten sie zudem 50 Zloty ein, die in einer im Wohnzimmer liegenden Geldbörse lagen. Die Eheleute schliefen zu dieser Zeit und bekamen von den Aktivitäten in ihrem Schlafzimmer nichts mit. Der Ehemann wurde jedoch gegen 2:15 Uhr wach, als er wohl Geräusche der flüchtenden Einbrecher vernahm.

In der Nacht zuvor stiegen unbekannte Täter in ein Wohnhaus im Störtebeker Weg in Koserow ein und entwendeten dort die Autoschlüssel und Papiere zu zwei Autos. Die Fahrzeuge im Gesamtwert von über 65.000 Euro wurden anschließend gestohlen.

Am Samstagnachmittag wurden in Ahlbeck aus einer Ferienwohnung in der Waldoase unter anderem zwei iPads und eine Digitalkamera entwendet. Der Schaden  beläuft sich auf über 1.800 Euro. Der oder die Täter waren über ein Fenster eingestiegen.