Unsere Themenseiten

Brand in Mehrfamilienhaus

:

Ermittler suchen nach Feuerursache

Die Schweriner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache in der Herrmannstraße aufgenommen.

Wie die Polizei Rostock mitteilte, brach das Feuer in der Küche einer Wohnung in der ersten Etage des Mehrfamilienhauses aus. Die Brandursache ist noch unklar. Als das Feuer ausbrach, befanden sich keine Personen in der Wohnung. Weitere fünf Mieter konnten das Mehrfamilienhaus unverletzt verlassen. Durch die Flammen und die Rauchentwicklung ist die betroffene Wohnung gegenwärtig nicht mehr bewohnbar. Der entstandene Sachschaden wird noch ermittelt.