Unsere Themenseiten

:

Frontalcrash mit Polizeiauto

Beim Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Polizeiwagen sind am Mittwochmorgen beide Fahrer verletzt worden.

Das Auto geriet nach einer Kurve plötzlich auf die Gegenfahrbahn, wo der Streifenwagen fuhr, wie die Polizei mitteilte. Der Autofahrer erlitt beim Zusammenprall schwere Rückenverletzungen. Den Fahrer des Streifenwagens traf es demnach weniger hart, aber auch er sei ins Krankenhaus gebracht worden. Warum das Auto auf die Gegenfahrbahn geriet, sei noch unklar. Die Straße musste für zwei Stunden voll gesperrt werden.