Unsere Themenseiten

:

Mutmaßlicher Drogenhändler verhaftet

Gegen einen 21 Jahre alten mutmaßlichen Drogenhändler aus Wismar hat das Amtsgericht Schwerin Haftbefehl erlassen. Er kam in Untersuchungshaft, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Dem jungen Mann werde bandenmäßiger Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vorgeworfen, erklärte eine Sprecherin.

Der Beschuldigte soll im letzten Sommer rund drei Kilogramm Amphetamin, 70 Gramm Kokain, eine funktionsfähige Maschinenpistole und eine schussbereite Pistole in eine Wismarer Wohnung transportiert haben. Dort habe er zwei Männer einquartiert und angehalten, die Drogen portionsweise abzupacken und zu verkaufen. Gegen die beiden läuft derzeit die Hauptverhandlung vor dem Landgericht Schwerin.