:

Private Feier gerät total außer Kontrolle

Hakenkreuze an Wände geschmiert, gepöbelt, Bier geklaut: Eine private Feier ist in Lüdersdorf (Landkreis Nordwestmecklenburg) durch 20 ungebetene Gäste aus dem Ruder gelaufen.

Die Aufforderung der Gastgeber, die Party im Feuerwehrheim des Ortsteils Lüdersdorf wieder zu verlassen, kam die unerwünschte Gruppe gegen 3 Uhr am Samstagmorgen nicht nach, berichtete ein Sprecher des Polizeipräsidiums Rostock. Stattdessen rauften sich junge Männer, andere stahlen Bier oder schmierten Hakenkreuze an die Wände. Die Polizei wurde alarmiert, woraufhin mehrere Streifenbeamte die mutmaßlichen Täter noch in der Nähe stellten.