Unsere Themenseiten

:

Schwerer Unfall zwischen Neuburg und Alt Farpen

Auf der Kreisstraße 33 hat sich am Montagabend ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ereignet.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 57-jährige Frau Richtung Neuburg als sie aus ungeklärter Ursache mit einem 25-Jährigen Autofahrer frontal zusammenstieß. Durch den Aufprall wurden beide Fahrer in ihren Wagen eingeklemmt und mussten von der Freiwilligen Feuerwehr Neuburg-Steinhausen befreit werden.

Mit dem Rettungshubschrauber wurden die beiden Schwerverletzten in die Krankenhäuser nach Wismar und Rostock geflogen. Die Kreisstraße musste für drei Stunden gesperrt werden, ein Sachverständiger der DEKRA hat die Unfallstelle begutachtet um zu klären, wie dieser Unfall passieren konnte.