Unsere Themenseiten

:

Skipper verjagt Bootsmotorendiebe

Ein aufmerksamer Skipper hat in Schwenzin bei Waren Bootsmotorendiebe überrascht und verjagt.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der 61-Jähriger am Kölpinsee in seinem Boot geschlafen.

Kurz nach Mitternacht wurde der Mann von Geräuschen wach und beobachtete zwei Männer am Bootsanleger. Als er das Duo mit einer Taschenlampe anleuchtete, flüchteten die mutmaßlichen Diebe. Später wurden auf dem Gelände noch zwei hochwertige Bootsmotoren entdeckt, die für den Abtransport bereit lagen. Die Polizei erhofft sich nun Hinweise auf ungewöhnliche Fahrzeugbewegungen.