:

Sprengsatz bei Hansa-Spiel verletzt zwei Menschen

Bernd Wüstneck/Archiv

Beim Spiel VfLOsnabrück gegen Hansa Rostock wurde am Sonntag ein Sprengsatz gezündet, der ein junges Mädchen und einen Polizisten verletzte.

Nach Polizeiangaben von Montag musste die verletzte 16-Jährige im Krankenhaus behandelt werden. Bleibende Schäden seien nicht auszuschließen. Auch ein Beamter erlitt durch den "Sprengsatz mit enormer Druckentfaltung" Verletzungen. Das Spiel der Drittligisten fand am Sonntag statt.