:

Zwei Kinder nach Schulbusunfall vorsorglich im Krankenhaus

Ein mit Zweitklässlern besetzter Schulbus ist in Rostock mit einem Lkw zusammengestoßen.

Dabei wurde der Bus beschädigt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Mädchen und ein Junge klagten anschließend über Übelkeit und wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt, um die Unfallursache zu klären.