Unsere Themenseiten

Mutter in Sorge

:

14-Jährige seit fünf Wochen vermisst

Cindy B. wird seit Mitte April vermisst.
Cindy B. wird seit Mitte April vermisst.
Grafik

Bereits im April ist Cindy B. aus Prenzlau verschwunden. Laut Polizei wird nach dem Mädchen nicht "speziell gesucht". Ihre Mutter hat unterdessen einen Verdacht.

Vor mehr als einem Monat wurde Cindy B. aus Prenzlau als vermisst gemeldet. Das 14-jährige Mädchen lebt seit zwei Jahren im Jugendhilfezentrum „Haus des Kindes“.

Ihre Mutter Ulrike B. macht sich Sorgen. Cindy soll sich nach ihren Informationen in Templin aufhalten, eventuell mit ihrem Freund unterwegs sein.

Von der Polizei hätte sich die 33-Jährige mehr Unterstützung bei der Suche erwartet, denn das Mädchen hat eine geistige Einschränkung und ist ihrer Meinung nach sogar schwanger.

Polizeisprecher Gerald Pillkuhn bestätigte die Vermisstenmeldung, die seit dem 12. April, 20 Uhr, vorliegt. Bei Cindy handelt es sich um eine Dauerausreißerin, bereits viermal ist sie verschwunden, so ihre Mutter. „Wenn wir sie aufgreifen, bringen wir sie zurück ins ,Haus des Kindes'“, erklärt Gerald Pillkuhn. Speziell gesucht werde nicht nach dem Mädchen.

Ulrike B. hofft nun auf die Hilfe der Bevölkerung und hat sich an den Uckermark Kurier gewandt. „Wer sie findet, soll sich bitte an die Polizei wenden“, so ihr Aufruf.

Telefon: 03984 350