Exklusiv für Premium-Nutzer
INTERESSANTE VERGANGENHEIT

Altes NVA-Lager darf nicht verändert werden

Im Gewerbegebiet Franz-Wienholz-Straße sind in den vergangenen Jahren viele Objekte erneuert worden. Nur an einer Stelle herrscht noch Leerstand.
Claudia Marsal Claudia Marsal
Das ehemalige Mansfeld-Werk hat nach Ansicht der Denkmalschützer eine erhebliche baugeschichtliche Bedeutung.
Das ehemalige Mansfeld-Werk hat nach Ansicht der Denkmalschützer eine erhebliche baugeschichtliche Bedeutung. Claudia Marsal
Der ehemalige Werkseingang - flankeirt von zwei niedrigen Wachhäuschen.
Der ehemalige Werkseingang – flankeirt von zwei niedrigen Wachhäuschen. Claudia Marsal
Prenzlau.

Die meisten Einheimischen kennen den riesigen Werksbau am unteren Ende der Franz-Wienholz-Straße vermutlich nur als das Versorgungslager der Nationalen Volksarmee (NVA). Viele Jahre wurden von hier aus Verpflegung und Uniformen an Soldaten ausgeteilt. Nur die ganz Alten und Geschichtsinteressierte wissen...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

zur Homepage